Independent Video – Fetish – Erotic – Production

Gute Vorbereitung & gezielt eingesetze Manpower…

…ist durch nichts zu ersetzen

Wenn der filmische Laie die Arbeit an einem großen Film, TV- oder Videoset sieht, fallen zumeist eine Menge Leute auf die „herumstehen“ und sich unterhalten oder gerade nichts zu tun haben. Nun engagiert aber keine Produktion diese vielen Mitarbeiter/Innen weil sie so gerne Geld ausgibt. Die ganze Crew und deren Aufteilung in Einzelbereiche hat durchaus ihren Sinn.
Bei kleineren oder Start-Up Produktionen müssen naturgemäß oft mehrere Aufgaben von einer Person in Personalunion erledigt werden. Um so mehr spielt die Produktionsvorbereitung eine große Rolle. Wir kennen…

… die Anforderungen und Ansprüche aus der Praxis, und unterstützen unsere Auftraggeber gerne mit Rat & Tat. Denn eine erfolgreiche Produktionskette — also mit Planung ~ Vorbereitung ~ Dreharbeiten ~ Postproduktion ~ Marketing & Vertrieb — ist lang. Oft wird auch in der Vorbereitung vergessen, bereits hier alle Anforderungen des späteren Marketing & Vertrieb mit zu berücksichtigen. Und „danach“ sind falsch geplante oder vergessene Details meist nicht mehr korrigierbar!

Daher wir sehen uns nicht als externe Dienstleister die ihre Arbeit verrichten „und gut ist“ – sondern als Teil des Teams zu welchem wir engagiert werden.

Kreativ & teamorientiert

So gehört es für uns ebenso selbstverständlich dazu kreative Ideen zu kommunizieren wie auch in Bereichen „mitzudenken“ für die wir keinen direkten Auftrag haben. Gerade im Bereich Medien ist ja der Begriff „Brainstorming“ nicht nur eine leere Worthülse, sondern oft erst der Ideen-Pool mit der sich die eigene Produktion von anderen Mitbewerbern absetzt.

Bei Drehvorbereitungen gilt im gesteigerten Maß „4 Augen sehen mehr als 2“. Übertragen heißt das natürlich auch, dass wir unsere Auftraggeber gerne in Bereichen wie Casting & Drehvorbereitungen (z.B. Auswahl der Locations usw.) beratend oder aktiv unterstützen. Je nachdem wie intensiv wir in die Drehvorbereitungen eingebunden werden – also Informationen schon im Vorfeld erhalten – können wir so auch wirklich relevante Impulse oder Vorschläge einbringen. Dies hat schon häufig Pannen vermieden oder ganz neue Aspekte aufgezeigt.

Kommunikation & Zusatzressourcen

Als virtuellen Produktion-Hub nutzen wir Celtx und können diese Plattform aus mehreren Gründen empfehlen. Sie beinhaltet alles was zur Vorbereitung eines örtlich getrennt arbeitenden Teams nötig ist und stellt sich kostenseitig schlank & skalierbar dar.
Aber auch mit klassischen Telefon-Mail-Dokumentenverkehr konnten wir im Vorfeld schon oft Anregungen mit einbringen, welche sich an den Produktionstagen als hilfreich erwiesen haben.

Bei Bedarf haben wir entsprechende Kontakte, um weitere noch offene Positionen mir erfahrenem Personal zu besetzen (wie Visagistik, Garderobe, Bühnenbild/Baubühne usw.).
Oder wir nehmen der Produktion die Suche nach local Hands (= Helfer vor Ort) ab, um das Produktionsteam nicht mit zeitraubenden Hilfsarbeiten zu belasten.

Lies weiter bei > Equipment (Aufstellung unserer Geräte & Ausrüstng)

Weiterlesen...